Warum eigentlich Standesamt?! Alternativen zum Standesamt in Hamburg

Muss es eigentlich immer das Standesamt sein? Oder gibt es alternative Traumöglichkeiten? Und was wenn die Hamburger Standesämter den Wunschtermin für die Eheschließung nicht mehr frei haben?

Da viele Paare heutzutage auf eine kirchliche Trauung verzichten und sich dazu entscheiden lediglich standesamtlich zu heiraten, wächst der Wunsch nach einem besonderen und feierlichen Rahmen für standesamtliche Trauungen.

Immer mehr Standesämter tragen diesem Wunsch Rechnung und bieten Vermählungen an alternativen Wunschorten an. Voraussetzung ist lediglich, dass die Heirat nicht unter freiem Himmel und nicht in Privathäusern stattfindet. Dieser besondere Service kostet zwar einen kleinen Aufschlag, doch der festliche und individuelle Rahmen den eure Trauung dadurch gewinnt, ist es allemal wert.

Aber was wenn der Wunschtermin in eurem Hamburger Standesamt bereits vergeben ist? Termine im Standesamt Altona und Eimsbüttel beispielsweise sind häufig schon lange Zeit im Voraus ausgebucht...

Eine beliebte Möglichkeit ist ins Hamburger Umland, zum Beispiel nach Halstenbek, auszuweichen, wo es oft noch freie Standesamt Termine gibt.

Wenn Ihr euch einen romantischen Rahmen für Eure standesamtliche Trauung wünscht, können wir euch unsere Villa Halstenbek empfehlen! Mit dem verwunschenen Garten bietet die alte Jugendstilvilla einen wunderschönen Rahmen für eure Trauung. Und wenn Ihr wollt könnt Ihr hinterher noch weiter mit uns feiern!

Die Villa Halstenbek liegt in unmittelbarer Nähe zur S3 Richtung Pinneberg und unweit der A7 und ist somit schnell von Hamburg aus zu erreichen.

Für nähere Informationen zu standesamtlichen Trauungen und Hochzeitsfeiern in der Villa Halstenbek könnt ihr uns gerne kontaktieren!

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder 040 / 390 80 56